REISE NACH ISRAEL - Jerusalem & Totes Meer

Reise nach israel-jerusalem & totes meer

MIETAUTO

Wenn ihr, so wie wir, den Ausflug nach Jerusalem und dem Toten Meer mit dem Mietauto bestreiten wollt, werdet ihr auf der HaYarkon Straße in Tel Aviv fündig – hier befinden sich nämlich sämtliche Autovermieter quasi Tür an Tür.

Wir haben uns für den Vermieter Sixt entschieden, einen Kia Piccanto am Vortag ganz einfach reserviert und diesen auch am nächsten Tag um 08:00 Uhr morgens abgeholt (euer Führerschein ist übrigens auch in Israel gültig).


Die Heilige Stadt: JERUSALEM

Nach 1 ½ Stunden Fahrzeit (größtenteils Autobahn. aber checkt euch ein Navi – schadet echt nicht!) kamen wir in Jerusalem an und wurden bereits am Weg gewarnt keine shoulders zu zeigen ;-)) Geparkt haben wir direkt vor dem Jaffa Gate im kostenpflichtigen Carta Parkhaus.

Jerusalem ist eine der ältesten Städte der Welt, welche die Heiligtümer der drei Weltreligionen beherbergt. Die Altstadt ist in vier Viertel unterteilt, in denen es neben zahlreichen Souvenirläden unglaublich viel zu entdecken gibt:

  •  Das armenische Viertel
    • Jaffa Tor = Eingang in die Altstadt
  • Das jüdische Viertel
    • Klagemauer
  • Das muslimische Viertel
    • Via Dolorosa & österr. Pilgerhospiz
  •   Das christliche Viertel
    • Grabeskirche

DAS TOTE MEER

 

Nach einer weiteren einstündigen Autofahrt erreichten wir das Tote Meer, welches wir über den Kalia Beach betraten. Die Atmosphäre ist einfach einmalig und das eigenartige aber fantastische Gefühl vom Salzwasser getragen zu werden, ist nicht von dieser Welt. Natürlich widmeten wir uns dem vollen Programm, rieben uns mit Matsch ein und ritten auf Kamelen.