72 STUNDEN IN PALMA

72 STUNDEN IN PALMA

Flug: 2 Stunden 30 Minuten für 60€ hin und zurück

Reisezeit: April

Reisedauer: 3 Tage


Denkt man an Palma de Mallorca schießen einem sofort Bilder des Ballermanns, betrunkene Menschen und vor allem unsere deutschen Nachbarn in den Kopf ;-))

 

Doch Palma hat, neben dem berüchtigten Nachtleben, noch so viel mehr zu bieten - von der historischen Altstadt, der Nähe zum Strand, dem wunderschönen Hafen bis zu den unendlichen Shoppingmöglichkeiten. Palma eignet sich PERFEKT für einen Wochenendtrip, um dem Alltag mal kurz zu entfliehen.

WAS MAN SEHEN MUSS

  • Catedral de Mallorca + Parc de la Mar
  • Castell de Bellver (tolle Aussicht über Palma)
  • Passeig des Born (Promenade)
  • Port de Palma (riiiiiießiger Hafen)
  • Placa de Espanya (Knotenpunkt von Palma)
  • Mercat de L'Olivar (Markthalle)
  • Calle San Miguel (Einkaufsstraße)


BALLERMANN

Solltet ihr den Ballermann besuchen wollen, nehmt euch auf jeden Fall ein Busticket. Um € 1,50 (Ticket könnt ihr direkt beim Busfahrer kaufen) kommt ihr in wenigen Minuten mit der Buslinie 25 an die verschiedenen Stationen des Ballermanns (Balneario 1,2,3, ...). Eine Restaurant-Empfehlung habe ich übrigens auch für euch - das Restaurant little italy liegt zwar preistechnisch auf der doch etwas teureren Seite, ist aber vom Ambiente und vor allem vom Essen her SEHR empfehlenswert!



Palma ist eines der Reiseziele, die sich perfekt für einen Wochenendtrip eignen. Was ich euch allerdings nicht wirklich empfehlen kann, ist im April nach Palma zu reisen, da das Wetter sehr unbeständig ist. Wir hatten jede Wetterlage - von strahlendem Sonnenschein bis Gewitter war alles dabei. Hotelempfehlung möchte ich euch dieses Mal auch keine geben, da wir von unserem Hotel leider nicht sehr angetan waren. Aber solltet ihr eine Hotelempfehlung für mich haben, immer her damit :-)